Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Walter Knoll

Votteler

Sitzmöbel

3.418,00 

Lieferzeit: ca. 4-6 Wochen

Die Wiederentdeckung. Der Connaisseur erkennt seinen Charme auf den ersten Blick: der Lese- und Ruhesessel ist ein stiller Klassiker der Mid-Century Moderne. 1956 von Arno Votteler für Walter Knoll entworfen, erzählt der Sessel von den Inspirationen, die der Zeitgeist hervorbringt: skandinavische Sachlichkeit und Strenge im besten Sinn. Die betont abgewinkelten Volumina des Polsters ruhen auf dem filigranen Stahlrohrgestell. Formschönes Detail: die Armlehnen aus Massivholz, elegant gebogen für die Bequemlichkeit. Die Essenz von Leichtigkeit für eine zeitlos gültige Ästhetik.

Lieferzeit: ca. 4-6 Wochen

Zur Wishlist hinzufügen
Zur Wishlist hinzufügen

Lieferant: Walter Knoll
Details: Hocker mit Vierbein-Untergestell
Material: Stoff (99% Schurwolle, 1% Sonstige) | Nussbaum | Stahl pulverbeschichtet | Wellenfederung und Kaltschaum mit Watteabdeckung | Holzkonstruktion
Farbe: Elfenbein | Nussbaum | Matt Schwarz
Abmessungen: Sessel: Höhe: 110 cm, Tiefe: 90 cm, Breite: 84 cm | Sitzhöhe: 42,5 cm | Hocker: Höhe: 40,5 cm, Tiefe: 44,5 cm, Breite: 52,5 cm
Artikelnummer: 522208
Einzelanfertigung. Kein Widerrufsrecht.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.